20.05.2018 - 21.05.2018

Pfingsten auf dem Ponyhof

 

Alljährlich veranstalten wir auch in diesem Jahr unser beliebtes Pfingstponycamp.

 

Pfingstsonntag geht es zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr los, Pfingstmontag endet das Camp zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr.

 

Was machen wir?

Nach einem kurzen warm up, wenn alle Eltern verabschiedet sind, führen wir zunächst ein Kennenlernspiel durch und starten dann direkt mit einem kleinen sportlichen Turnier. Das ist jedes Jahr unterschiedlich und wetterabhängig. Geplant ist in diesem Jahr ein Volleyball- oder Fußballturnier.

Die, die keine Lust auf sportliche Betätigung haben, helfen im Stall, pflegen Pferde, gehen mit den Rentnerpferden und -ponies spazieren, putzen unsere Shetlandponies oder spielen mit Freundinnen, Freunden oder Neukennengelernten Pferdchen, Reitlehrer usw. in einer unserer Reithallen. Halfter und Stricke liegen bereit.

 

Abends versammeln wir uns dann vor dem großen Grill und stärken uns, eßen Würstchen, kämpfen mit dem Stockbrot und erzählen am Lagerfeuer Geschichten.

 

Wenn es dunkel wird, machen wir den Wahnenbusch in unserer Nachtwanderung unsicher. Dann wird es ein wenig gruselig und abenteuerlich. Wir erschrecken auch bestimmt ein bisschen die Nachbarn.

 

Zeltruhe ist ab ca. 23.00 Uhr, entweder draußen oder in der kleinen Reithalle je nach Wetterlage. Vielleicht auch für die Gewinner des Turniers in einer extra präparierten Pferdebox um noch näher bei den vierbeinigen Freunden zu sein. 

 

Ab 7.00 Uhr herrscht dann langsam wieder Treiben bei uns auf dem Hof, es ist Fütterungszeit, die Pferde werden auf die Weiden gebracht, es wird gemistet, aufgeräumt und vieles mehr.

 

Ein großes gemeinsames Frühstück gibt es zwischen 8.30 Uhr und 9.30 Uhr. Bis zur Abholung dürfen die Kinder helfen, füttern, die Pferdeboxen vorbereiten und die ganz kleinen (Kinder zwischen fünf und sieben Jahren) beim Ponyreiten unterstützen. Führen und beim Turner auf dem Pferd sind die "Größeren" eine tolle Hilfe und so hat jeder auch genügend Pferdekontakt.

 

Ab 12.00 Uhr können die Kinder dann müde, glücklich und bestimmt auch noch aufgeregt, wieder abgeholt werden.

 

Alterseignung:

5 - 18 Jahre (eventuell auch jünger, wenn wir die Kinder kennen oder auswärts schlafen kein Problem darstellt)

 

Kenntniseignung:

Keine bis ganz viel, da wir schwerpunktmäßig allgemeine Spaßsachen unternehmen. Tierlieb sollten die Kinder aber schon sein, für sehr ängstliche Kinder ist das Ponycamp auch nur bedingt geeignet.

 

Kosten:

EUR 30,00 pro Kind

EUR 20,00 für Geschwisterkinder

 

Was muß ich neben den normalen Dingen mitbringen?

Trinkflasche oder auffälligen Becher

Fahrradhelm, wenn Du zwischen 5 und 7 Jahre alt bist

Festes Schuhwerk und KEINE Kleider oder Röcke

 

Wie melde ich mich an?

Entweder fordern Sie per mail unser Anmeldeformular an. Unsere mailAdressen lauten kraemer-linnich@web.de oder ausbildungsstall-enger@web.de

Telefonisch zu unseren Bürozeiten unter 01577/9419584

Montags bis Freitags von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr (wenn der AB läuft, einfach draufsprechen, ich rufe Sie dann zurück)

Per whats app unter der o.g. Nummer rund um die Uhr, idealerweise direkt mit Ihrer emailAdresse

Oder per SMS